Danke an alle Helfer!

  

Das sich derzeit stark verbreitende Coronavirus hat den Fußballbetrieb bereits seit knapp drei Wochen lahmgelegt, sodass wir unserer Leidenschaft, den Verein zu unterstützen, zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht nachkommen können. Dennoch möchten wir uns in dieser für alle außergewöhnlichen und schwierigen Zeit zu Wort melden. Zunächst einmal möchten wir uns bei den Menschen bedanken, die auch in dieser Krise weiterhin ihrer Arbeit nachgehen, um die elementaren Bereiche unserer Gesellschaft vor dem Kollaps zu bewahren. Dies gilt in erster Linie für Pflegekräfte, Ärzte, Angestellte von Supermärkten und Apotheken sowie anderen essentiellen Geschäften, Virologen und Mitarbeiter von Gesundheitsämtern. 

All diesen Menschen möchten wir hiermit ein dickes Dankeschön sowie unsere Solidarität aussprechen. Was ihr gerade leistet, ist aller Ehren wert und muss deshalb ausdrücklich hervorgehoben werden. Allen anderen Mitbürgern wünschen wir, dass sie gesund bleiben und mit den finanziellen und sozialen Folgen durch die Pandemie möglichst gut umgehen können.

An dieser Stelle möchten wir auch noch einmal darauf hinweisen, wie wichtig es ist, sich an die derzeitigen Regelungen zu halten, auch wenn sie teilweise enorme Einschnitte bedeuten. Hierbei geht es insbesondere darum, die älteren sowie vorerkrankten Menschen vor einer Infizierung zu schützen. Außerdem besteht nur mit einer zügigen Eindämmung der Pandemie die Chance, dass wir zeitnah wieder ein uneingeschränktes Leben – wie es bis vor Kurzem noch Gewohnheit war – genießen können. Wir appellieren deswegen an alle, im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu einem positiven Verlauf dieser Krise beizutragen!

Wir sehen uns (hoffentlich bald) wieder im Stadion!

Ultraszene Essen